16. Bachhüsfäscht, 20. Juli 2019

Unser Backteam leistete Schwerstarbeit anlässlich des 16. Bachhüsfäschts vom 20. Juli 2019. Über 300 Oberwalder Brote und Zöpfe wurden geformt und schlussendlich im Holzofen gebacken. Aber auch das Restaurationsteam hatte viel zu tun, um all die Getränke, Raclettes und Kuchen für die zahlreichen Gäste bereitzustellen.

 

Einmal mehr lachte die Sonne vom Himmel

Petrus muss ein Gommer sein. Denn einmal mehr lachte die Sonne im Obergoms als wir am Samstagmorgen das Feuer im Holzofen anzündeten und die letzten Vorbereitungen fürs diesjährige Bachhüsfäscht an die Hand nahmen.

Noch vor dem eigentlichen Start um 11.00 Uhr durften wir dann auch schon die ersten Gäste begrüssen, die sich vor ihrer Wanderung noch kurz stärken wollten. Natürlich waren wir auch noch da, als sie am Abend wieder zurückkamen und sich nochmals eine kleine Stärkung bei uns gönnten. Während des ganzen Tages durften wir einmal mehr zahlreiche Gäste bei uns begrüssen, die sich sichtlich wohl fühlten. Selbst ein kurzes Gewitter am späteren Nachmittag konnte der guten Stimmung nichts abtragen. Kurzerhand wurden die Sonnenschirme in Regenschirme umfunktioniert – und nur ein paar Minuten später war der kühlende Spuk schon wieder vorbei und das Fest konnte bis spät in die Nacht weitergehen.

 

Besuch von der Regionalzeitung Aletsch-Goms

Regionalzeitung Aletsch-Goms - Bachhuesfäscht 2019Auch die Regionalzeitung Aletsch-Goms war z’Bsüech in Oberwald und schaute am diesjährigen Bachhüsfäscht bei uns vorbei. Der Beitrag „Brot war, ist und bleibt ein wichtiges Lebensmittel“ erschien in der Ausgabe vom 31. Juli 2019. Vielen Dank an die Redaktion für die umfassende Berichtrestattung.

 

 

Vielen Dank und bis zum nächsten Mal

Wir danken euch allen, dass ihr uns so zahlreich am diesjährigen Bachhüsfäscht besucht habt. Und wir freuen uns schon auf die nächste Möglichkeit, mit euch das Bachhüs erneut zum Leben zu erwecken. Das nächste Mal werden wir den Holzbackofen anlässlich der Altjahrsbachätä vom 27. Dezember 2019 einheizen. Das nächste Bachhüsfäscht findet dann am Samstag, 18. Juli 2020 statt.