Altjahrsbachätä, 27. Dezember 2018

Am 27. Dezember 2018 war es wieder soweit und wir feuerten einmal mehr unseren Holzbackofen für die traditionelle Altjahrsbachätä ein.

 

Vorheizen

Bereits am Vorabend heizten wir den Ofen ein erstes Mal kurz vor und bereiteten die verschiedenen Holz’beigen‘ für den nächsten Morgen vor, so dass alles fürs Backen am 27. Dezember 2018 bereit war. Frühmorgens gingen dann die Lichter wieder an in Bachhüs und Alex sowie Stefan zündeten das Feuer für die diesjährige Altjahrsbachätä an.

 

„Teiggen“

In der Backstube bereiteten inzwischen Erika und Saskia den Teig fürs Oberwalder Brot und die Zöpfe vor. Isa und Rene unterstützen die beiden  dann beim Formen der rund 100 Brotlaibe und 50 Zöpfe, während Sali den Ofen fürs Raclette aufbaute und den Käse bereitmachte.

Kurz vor 12.00 Uhr war es dann soweit und wir schoben die Brote und Zöpfe in den Holzbackofen. Nach knapp drei Viertelstunden konnten wir sie wieder aus dem Ofen rausnehmen und das erste Oberwalder Brot frisch geniessen.

 

Prächtiges Winterwetter

Ganz anders als im Vorjahr zeigte sich das Wetter bei unserer diesjährigen Altjahrsbachätä von seiner schönsten Seite. Kurz vor dem Mittag schaute die Sonne über den Berg und wärmte mit ihren Strahlen den Vorplatz. Und wer jetzt immer noch etwas kalt hatte, konnte sich mit einem feinen Glühwein und Raclette aufwärmen.

Wir danken all unseren Gästen herzlich fürs Vorbeischauen und wünschen alles Gute, viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr!

 

Bachhüsfäscht 2019

Das Bachhüsfäscht 2019 findet am Samstag, 20. Juli 2019 statt. Wir freuen uns schon heute darauf, für euch dann wieder zu backen!